Inklusion von Anfang an

Veröffentlicht am 14.05.2018
Gemeinsam für ein inklusives Miteinander: Der KJR Ebersberg und die Offene Behindertenarbeit (BRK Ebersberg)

KJR Ebersberg und Offene Behindertenarbeit (BRK Ebersberg) werben gemeinsam für ein inklusives Miteinander.

 

Anfang Mai findet jedes Jahr der Aktionstag zur Gleichstellung von Menschen mit Behinderung statt. Am Freitag, 4. Mai haben hierzu der KJR und die OBA einen Infostand vor dem e-Einz in Ebersberg angeboten.

 

Über 70 Kinder, Jugendliche und Erwachsene interessierten sich für Informationen und die vielfältigen Spiel- und Bastelangebote. Besonders beliebt waren hierbei Buttons und kleine Taschenspiegel, die selbst gestaltet werden konnten.

 

Am Nachmittag erkundete eine Gruppe Ministranten die Barrierefreiheit der Stadt. Mit zwei Rollstühlen fuhren sie verschieden Gebäude an und erlebten dabei welche Probleme Rollstuhlfahrer teilweise noch haben. Auch scheinbar barrierefreie Wege sind dabei nicht problemlos - so erkannte z.B. Anna (11) „Sehr schwer – ohne Hilfe kommt man die Rampe nicht hoch“.

 

Insgesamt waren die Veranstalter sehr zufrieden mit dem großen Interesse der Ebersberger. Jessica Früchtl vom KJR: „Wir freuen uns, über die Offenheit der Standbesucher. Alle Menschen sollten gleichberechtigt miteinander leben können – egal ob mit oder ohne Behinderung und welcher Herkunft“.

 

Fabian Kraemer

Artikelaktionen

Ihre Blutspendetermine

 

->18.05.2018

Markt Schwaben 85570 
Mittelschule     
Gerstlacherweg 1
16:00 - 20:00 Uhr

->25.05.2018

 

Glonn 85625 
Pfarrsaal Glonn    
Prof.-Lebsche-Str. 11
15:00 - 20:00 Uhr

 ->01.06.2018

 

Vaterstetten/Baldham 85598
kath. Pfarramt Maria Königin - Pfarrsaal     
Brunnenstr. 1

16:00 - 20:00 Uhr

->11.06.2018

 

Kirchseeon 85614 
ATSV Halle     
Sportplatzweg 7
16:00 - 20:00 Uhr 

->13.06.2018

Ebersberg 85560 
BRK-Haus     
Zur Gass 5
15:30 - 20:00 Uhr

-> 08.08.2018

Ebersberg 85560 
BRK-Haus     
Zur Gass 5

15:30 - 20:00 Uhr