BFD - Bundesfreiwilligendienst

Unter dem Slogan "Zeit, das Richtige zu tun" startete am 01. Juli 2011 der Bundesfreiwilligendienst.

Er ist ähnlich aufgebaut wie das bewährte Freiwillige Soziale Jahr – steht aber im Gegensatz dazu nicht nur Interessierten bis zum 26. Lebensjahr, sondern allen Altersgruppen offen und kann von Freiwilligen ab 27 Jahren auch in Teilzeit wahrgenommen werden.

 

Warum Freiwilligendienst?

Wer sich in einem Freiwilligendienst engagiert, erlebt meist eine der prägendsten Phasen seines Lebens. Ein sozialer Dienst bringt viele neu Kontakte, ein sinnvolles Engagement, neue Kompetenzen, Selbsterkenntnis – und manchmal auch eine echte Berufsperspektive.

Die Freiwilligen verpflichten sich in der Regel für 12 Monate, mindestens für 6 und höchstens 24 Monate.

 

Was kann ich tun?

Die Einsatzbereiche sind so vielfältig, wie das BRK und die ihm angeschlossenen Einrichtungen selbst. Wenn Sie Interesse haben melden Sie sich doch einfach bei uns!
Gerne beantworten wir Ihnen Ihre Fragen rund um den Bundesfreiwilligendienst bei uns im Kreisverband sowie die Einsatzgebiete in unseren zahlreichen Einrichtungen.

 

 

Kontakt:

Frau Karin Schoon
Personalbüro
Kreisverband Ebersberg,
Haggenmillerstr. 9,
85560 Ebersberg

Tel.: 08092 / 20 95 26

E-Mail: info@kvebersberg.brk.de

 

Weitere Infos:
Weiterführende allgemeine Informationen zum Bundesfreiwilligendienst beim Bayerischen Roten Kreuz finden sie unter www.brk.de/bfd

Artikelaktionen

Ihre Blutspendetermine